„Hamse ma fünf Euro?“

Harsch an der Ampel angebettelt werden: „Hamse ma fünf Euro?“

Ich verdutzt: „Nein“ und gehe bei Grün los.

Sie motzt mir krächzend hinterher „*Zeter Zeter*…und ich hab’ heute noch nichts gegessen!“

Ich drehe mich impulsiv um und höre mich selbst fragen: „Soll ich Ihnen ein Brötchen kaufen?“

Überraschter Blick auf beiden Seiten und sie antwortet vorsichtig „Ja“.

Zack zum Bäcker direkt in der Nähe, ein belegtes Brötchen und eine Flasche Cola gekauft.

Sie wartet draußen, denn sie sieht so aus, als würde man sie gar nicht erst reinlassen…

„Ich wünsche Ihnen einen guten Appetit“, sage ich.

„Vielen lieben Dank und Ihnen noch einen schönen Tag“, antwortet sie mit jetzt viel sanfterer Stimme…

Macht das doch auch mal! 

Auch wenn sich die Welt und das System dadurch nicht ändern, macht es zumindest einen anderen Menschen für ein paar Minuten ein kleines bisschen glücklicher.

 

Silke Roggermann

Zurück